Kassensystem Kassenprogramm Friseure SALONWARE
SALONWARE Kassensystem Kassenprogramm

Gibt es ein Zertifikat (Konformität zu GoBS, GDPdU, GoBD), dass das Kassenprogramm vom Finanzamt anerkannt wird?

Oft liest man den Werbespruch bei manchen Kassenprogrammen "Prüfungssicher nach GoBs (oder GDPdU oder GoBD)". Kann man solchen Aussagen Vertrauen schenken?

Für die Finanzämter und Betriebsprüfer ist ein Zertifikat/Testat nicht relevant. Wenn man sich mal die GDPdU FAQ auf der Website des BMF ansieht, steht hier:

17. Besteht die Möglichkeit, das vorhandene oder geplante DV-System von der Finanzverwaltung als "GDPdU-konform" zertifizieren zu lassen?   

Nein. Insbesondere die Vielzahl und unterschiedliche Ausgestaltung und Kombination selbst marktgängiger Buchhaltungs- und Archivierungssysteme lassen keine allgemein gültigen Aussagen der Finanzverwaltung zur Konformität der verwendeten oder geplanten Hard- und Software zu. "Zertifikate" Dritter entfalten gegenüber der Finanzverwaltung keine Bindungswirkung.

Im Übrigen hängt die Ordnungsmäßigkeit eines im Rechnungswesen eingesetzten Verfahrens letztlich von mehreren Kriterien ab (z. B. auch von der Richtigkeit und Vollständigkeit der eingegebenen Daten).

Auch in der neuen GoBD steht unter Punkt 12 "Zertifizierung und Software-Testate":

180: Positivtestate zur Ordnungsmäßigkeit der Buchführung - und damit zur Ordnungsmäßigkeit DV-gestützter Buchführungssysteme - werden weder im Rahmen einer steuerlichen Außenprüfung noch im Rahmen einer verbindlichen Auskunft erteilt.

181 "Zertifikate" oder "Testate" Dritter können bei der Auswahl eines Softwareproduktes dem Unternehmen als Entscheidungskriterium dienen, entfalten jedoch aus den in Rz. 179 genannten Gründen gegenüber der Finanzbehörde keine Bindungswirkung.

Von der Finanzverwaltung werden also keine Testate/Zertifikate ausgestellt und Zertifikate von "Dritten" werden nicht anerkannt. Also sind diese Zertifikate und Werbesprüche nur für Werbezwecke und sollen Vertrauen erwecken.

Was nützt ein Zertifikat für ein Programm, wenn z. B. nur jeder zweite Kunde im Programm kassiert wird? Ein Programm kann nicht prüfungssicher sein, wenn Daten fehlerhaft erfasst werden. 

Natürlich werden die gesetzlichen Anforderungen von unserem Programm erfüllt, so lange die Daten regelmäßig zur Dokumentation exportiert und elektronisch archiviert werden. Vor allem die Tagesberichte (Z-Berichte), Kassenbelege, Kassenbuchungen, etc.