Friseur Kassenprogramm
Kassensystem Kassenprogramm

Kundenfilter - Kundendaten filtern

Im Managementportal im Bereich Kundenverwaltung - Kundenfilter können vordefinierte Standardfilter zur Selektion von Kunden nach bestimmten Kriterien angewendet werden.

Kundenfilter zur Auswahl von Kunden im Friseurprogramm

Der Kundenfilter ist wie eine "Schüssel", in die Kunden gesammelt werden können. Mit der Filterfunktion können Kunden für einen Newsletter ausgewählt - also gefiltert - werden.

Oder zur Datensicherung können auch "Alle Kunden" in dern Filter übernommen und exportiert werden.

Friseurkunden nach Kriterien zusammenstellen.,

Einfache Kundenselektion durch Standardfilter

Es stehen folgende Standard-Filter zur Verfügung:

  • Favoriten
  • weibliche Kunden
  • männliche Kunden
  • Kunden mit Mobilnummer
  • Kunden mit E-Mail-Adresse
  • Kunden mit gültiger E-Mail-Adresse
  • Kunden mit fehlerhafter E-Mail-Adresse
  • Kunden ohne E-Mail-Adresse
  • Kunden mit Anschrift
  • Kunden mit pos. Guthaben
  • Kunden mit neg. Guthaben
  • Alle Kunden
  • Geburtstag im Januar
  • Geburtstag im Februar
  • Geburtstag im März
  • Geburtstag im April
  • Geburtstag im Mai
  • Geburtstag im Juni
  • Geburtstag im Juli
  • Geburtstag im August
  • Geburtstag im September
  • Geburtstag im Oktober
  • Geburtstag im November
  • Geburtstag im Dezember
  • Letzter Besuch < 90 Tage (1/4 Jahr)
  • Letzter Besuch < 180 Tage (1/2 Jahr)
  • Letzter Besuch < 270 Tage (3/4 Jahr)
  • Letzter Besuch < 365 Tage (1 Jahr)
  • Letzter Besuch > 180 Tage (1/2 Jahr)
  • Letzter Besuch > 270 Tage (3/4 Jahr)
  • Letzter Besuch > 365 Tage (1 Jahr)
  • Erster Besuch < 8 Tage (Neukunden der letzten 8 Tage)
  • Erster Besuch < 30 Tage (Neukunden der letzten 30 Tage)
  • Erster Besuch < 60 Tage (Neukunden der letzten 60 Tage)
  • Erster Besuch < 90 Tage (Neukunden der letzten 90 Tage)
  • Einmalkunden (Erster Besuch=Letzter Besuch)
  • Kundenklasse A (A-Kunden entspr. ABC-Analyse, Professional-Version)
  • Kundenklasse B (B-Kunden entspr. ABC-Analyse, Professional-Version)
  • Kundenklasse C (C-Kunden entspr. ABC-Analyse, Professional-Version)
  • Kundenklasse X (inaktive Kunden = kein Umsatz in den letzten 12 Monaten)
  • TOP 10 (Die 10 Kunden mit den höchsten Umsätzen in den letzten 12 Monaten)
  • TOP 50  (Die 50 Kunden mit den höchsten Umsätzen in den letzten 12 Monaten)
  • TOP 100  (Die 100 Kunden mit den höchsten Umsätzen in den letzten 12 Monaten)
  • deaktivierte Kunden

Filter anwenden bzw. gefilterte Kunden entfernen

Durch das Anklicken des Button Hinzufügen wird der ausgewählte Filter angewendet und die dadurch ausgewählten Kunden in der Liste ergänzt.

Gefilterte Kunden bleiben auch nach dem Ausloggen im Kundenfilter. Es können mehrere Kundenfilter nacheinander angewendet werden oder bis zu 5 Filterkriterien kombiniert werden.

Beispiel:
Es können z. B. die Filterkriterien "weiblich", "Kunden mit E-Mail-Adresse" und "Letzter Besuch > 180 Tage" gewählt werden. Es werden nur die Kunden selektiert, bei denen alle drei gewählten Filterkriterien zutreffen (UND-Verknüpfung).

Die Auswahl von mehreren Filterkriterien (Mehrfachfilter) ist mit gedrückter "Strg"-Taste bzw. bei Apple MacOS mit gedrückter "Apfel"-Taste möglich - also "Strg"-/"Apfel"-Taste gedrückt halten und mit der Maus die Filterkriterien auswählen.

Bis zu 5 Kundenfilter zur Auswahl der Friseurkunden im Kassensystem.

Einzelne Kunden können durch das Deaktivieren der Ankreuzfelder am linken Rand aus der Kundenliste entfernt werden.

Durch das Anklicken von "Alle Markierungen/Filter entfernen" werden alle Kunden aus der Liste der selektierten Kunden entfernt - also die Kundenliste geleert. Es werden dadurch nicht die Kunden gelöscht, sondern nur die gefilterten Kunden aus dem Filter entfernt.

Friseurkunden aus dem Filter entfernen.

Kundenliste im Excel-Format exportieren

Die selektierten Kunden der Kundenliste können durch das Anklicken des Button Exportieren im Excel-Format exportiert und weiterverarbeitet werden.

Die selektierte Kundenliste kann auch für den Versand eines Newsletter bzw. Kundenmailing verwendet werden.

Gefilterte Kunden im Excel-Format exportieren