Friseur Kassenprogramm
Kassensystem Kassenprogramm

Manipulationssicheres Kassensystem für Friseurbetriebe

Burghausen, Juli 2015:

Die SALONWARE Pro GmbH bietet ein zentrales Kassensystem für Friseurbetriebe in Deutschland und Österreich an, das über das Internet genutzt wird. Durch die zentrale Architektur der Cloud-Kasse sind die Kassenbuchungen vor Manipulationen geschützt.

Durch die Manipulation von Kassensystemen entgehen dem Staat Steuereinnahmen, da Kassiervorgänge zum Teil manipuliert werden können. Für viele Kassensysteme und Kassenprogramme gibt es Möglichkeiten der Veränderung von durchgeführten Kassiervorgängen. Dies ist zum Teil durch bestimmte Tastenkombinationen, einen Trainingsspeicher, Löschfunktionen oder durch illegale Zusatzprogramme, sogenannte "Zapper" möglich.

Derzeit werden in Deutschland verschiedene Lösungen diskutiert, wie Kassensysteme manipulationssicher gemacht werden können. Für Friseurbetriebe in Österreich (mit mehr als 15.000 EUR Jahresumsatz) gilt die Registrierkassenpflicht, sowie die Belegausgabepflicht ab 2016. Ab 2017 wurden weitere Maßnahmen zur Manipulationssicherung beschlossen. In Deutschland gibt es bisher (noch) keine Pflicht zur Verwendung einer elektronischen Kasse oder eines Kassenprogramms.

Signatur im Kassenprogramm SALONWARE

Zentrale Datenverarbeitung und -speicherung in einem Rechenzentrum

"Durch die Datenverarbeitung und Datenspeicherung der Kassenbuchungen in einem zentralen Rechenzentrum ist keine Veränderung der Buchungsdaten möglich." betont Regina Grabmaier, Geschäftsführerin der SALONWARE Pro GmbH.

Die Anwender des Kassensystems greifen über einen Internet-Browser auf das zentrale System zu. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Auf dem eigentlichen Kassen-PC oder Kassen-Tablet im Salon werden keine Daten verarbeitet oder gespeichert. Jede Kassenbuchung wird in einer abgeschlossenen Transaktion übertragen. "Es gibt bei unserem Friseurprogramm keine Löschfunktion, keinen Trainingsspeicher und auch keine Chance für Manipulationsprogramme." erklärt Friseurmeisterin Grabmaier.

Elektronische Signatur der Kassenbelege mit QR-Code

Die Kassenbelege werden mit dem Kassensystem SALONWARE bereits elektronisch signiert und mit einem QR-Code versehen. Die elektronische Signatur kann mit jedem Smartphone mit QR-Code-Leser geprüft werden. Das Prüfprogramm wird über das Internet aufgerufen. Für die digitale Signatur sind keine Zusatzgeräte oder Signaturkarten erforderlich.

Zukunftsfähig durch neueste Technologien

Die bewährte Friseursoftware SALONWARE ist seit 2009 auf dem Markt und nutzt neueste Technologien, um Manipulationen von Kassenbuchungen zu unterbinden. Zusätzlich gibt es mit der elektronischen Signatur für die Prüfer der Finanzbehörden die einfache Möglichkeit die Belege zu kontrollieren.

Firmenbeschreibung

Die SALONWARE Pro GmbH bietet die Salon-Management-Software SALONWARE als Cloud-Software für Friseurbetriebe in Deutschland und in Österreich an. Die Branchenlösung ist seit 2009 auf dem Markt und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Die Geschäftsführerin Regina Grabmaier ist Friseurmeisterin und seit fast 20 Jahren in der Friseurbranche tätig.